GOTTESFARBEN - Das Jahr 2013 stand unter dem Motto "Reformation und Toleranz". Im Rahmen des Jahres spielte auch das Jubiläum 450 Jahre Heidelberger Katechismus eine wichtige Rolle.

Hier ein Rückblick auf eine Studienfahrt zum Katechismusjubiläum:

Der Heidelberger Katechismus und das Heidelberger Schloss

Im Juli besuchte eine Gruppe interessierter Gemeindeglieder aus Schötmar, Bad Salzuflen und einigen Nachbargemeinden das Schloß Heidelberg und die  dortigen Ausstellungen zum 450. Jubiläum des Heidelberger Katechismus. Eine Schifffahrt auf dem Neckar und weitere Besichtigungsstationen führten die  Teilnehmer  auch nach Speyer und in die Pfalz. Pfarrerin Wiltrud Holzmüller und Pfr. Matthias Schmidt leiteten die Studienfahrt. Das Nachtreffen fand in der  Begegnungsstätte Schötmar statt.

Lippischer Präses predigte zum Reformationsfest in Schötmar

31. Okt. 2013 10 Uhr  in der ref. Kilianskirche Schötmar

Am Reformationstag 31. Oktober gab es um 10 Uhr einen Werktagsgottesdienst mit Pfr. Michael Stadermann, dem Präses der Lippischen Landessynode. Die Predigt und das anschließende Predigtnachgespräch bezogen sich auf Frage 21 des Heidelberger "Was ist wahrer Glaube?" "Wahrer Glaube ? durch Gott in seinem Wort deutlich gemacht."
Anschließend gab es ein Predigtnachgespräch zum Thema der Predigt.

Mit dem Gottesdienst endete das Themenjahr Reformation und Toleranz und die Veranstaltungsreihe zum 450 jährigen Jubiläum des Heidelberger Katechismus.

Bis zum Beginn der nächsten Ausstellung Anfang Dezember werden in der Begegnungsstätte noch Fotos und Collagen zum Thema gezeigt.

 

Ausstellung

In den Sommermonaten gastierte die Jubiläumsausstellung zum 450 jährigen Jubiläum des Heidelberger Katechismus im Bereich Bad Salzuflen. Zusätzlich gibt es im September und Oktober eine Fotoausstellung. Unter der Überschrift Gottesferne- Gottesnähe - GottseiDank greift sie die Dreigliederung des Katechismus auf und zeigt fotografische Gedanken zum Thema.  Julia Calenberg, die die Bilderserie gestaltet, stammt aus Bad Salzuflen und studiert zur Zeit Design in Köln. Als Fotografin hat sie schon zahlreiche Hochzeitspaare in Szene gesetzt. Die Fotoausstellung ist vom 30. Aug. bis 31. Okt. im Rahmen der öffentlichen Veranstaltungen in der Begegnungstätte Schötmar (Am Kirchplatz 1c) zu besichtigen. Auch zu den Öffnungszeiten vom "Cafe am Kirchplatz" (Do und Fr von 13.30-17.30 Uhr) ist die Besichtigung der Fotoausstellung möglich.

Hier der Bericht der LZ von der Eröffnung:
http://www.lz.de/home/nachrichten_aus_lippe/bad_salzuflen/bad_salzuflen/9120924_Schau_in_Schoetmar_dreht_sich_um_Glauben_und_Vertrauen.html

Predigtreihen durch Bad Salzufler Kirchen

Parallel zu den Ausstellungen zum Jubiläum des Katechismus gab es zwei besondere Predigtreihen: Eine gemeindeinterne Predigtreihe in der Kilianskirche ging an 12 Sonntagen auf die wichtigsten Fragen und Antworten des Heidelberger ein. Eine gemeindeübergreifende Predigtreihe führte durch acht Bad Salzufler Kirchen. Die PREDIGTREIHE der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Schötmar ist abgeschlossen. Hier noch mal ein Überblick: 

 

12 Sonntagspredigten in der Kilianskirche zum Heidelberger Katechismus

 

7. Juli 2013 - 10 Uhr Kilianskirche ? Pfr. Andreas Gronemeier
(Auftakt der Predigtreihe zum Heidelberger Katechismus
mit Predigtnachgespräch zu Frage 1)
Einzig tröstlich: Ich gehöre Christus

14. Juli 2013 - 10 Uhr Kilianskirche - Pfr. Markus Honermeyer
11.15 Uhr in Heerserheide OpenAirGottesdienst
mit Pfr. M. Honermeyer und Bläserkreis (Fortsetzung der Predigtreihe zum Heidelberger Katechismus ? Von des Menschen Elend: Das Doppelgebot der Liebe - Frage 3-5) Echt trennend: Keiner kann es von sich aus schaffen

21. Juli 2013 - 10 Uhr Kilianskirche -Pfr. Andreas Gronemeier (mit Taufe) zur Predigtreihe über den Heidelberger Katechismus Von des Menschen Erlösung: Der wahre Glaube - Frage 21 )
Wirklich erlösend: mit Kopf und Herz annehmbar
anschließend Eröffnung der Ausstellung zum Katechismusjubiläum

28. Juli 2013 - 10 Uhr Kilianskirche - Pfr. Matthias Schmidt
(mit Taufen) zur Predigtreihe zum Heidelberger Katechismus
? Von des Menschen Erlösung: Die Sakramente - Frage 65- 68:
Doppelt stärkend: Sakramente als Bekräftigungszeichen für den Glauben

4. August 2013 - 10 Uhr Kilianskirche Sup. Christiane Nolting
(mit Abendmahl) zur Predigtreihe zum Heidelberger Katechismus ?
- Von des Menschen Erlösung: Sakrament ABENDMAHL Fr 75-80)
Ständig kräftigend: Christus im Abendmahl gegenwärtig

11. Aug 2013 - 10 Uhr Kilianskirche Prädikantin Ingrid Kuhlmann
11.15 Uhr Gemeinschaftshaus Heerserheide Präd. I. Kuhlmann
zur Predigtreihe zum Heidelberger Katechismus ?
Von des Menschen Erlösung:
Frage 86+90-91:
Überquellend dankbar:
Wie wir durch gute Werke Gott und den Menschen dienen

18. Aug. 2013 10.00 Uhr Kilianskirche Pfr. Matthias Schmidt
(mit Gastchor und Taufen und Kirchcafe) zur Predigtreihe über den Heidelberger Katechismus - Von der Dankbarkeit: Die erste Tafel der 10 Gebote ? Frage 92-104 Überquellend dankbar: Wie GOTT durch gute Werke geehrt wird.)

25. August 2013 - 10 Uhr Kilianskirche - Pfr. M. Honermeyer
zur Predigtreihe über den Heidelberger Katechismus
? Von der Dankbarkeit - Die zweite Tafel der 10 Gebote ? Fr 92+104-115 Überquellend dankbar: Was MENSCHEN von den guten Werken haben. Aus Dankbarkeit gegenüber Gott den Menschen zugewandt

01.Sept. 2013 - 10 Uhr Kilianskirche Pfr. A. Gronemeier
(- Mitarbeitersonntag mit Dienstjubiläen und Verabschiedungen)
zur Predigtreihe über den Heidelberger Katechismus ?
- Von der Dankbarkeit - BETEN, das vornehmste Stück der Dankbarkeit Frage 116-119
Betend danken: Beten als vornehmstes Stück der Dankbarkeit

8. Sept. 2013 - 10 Uhr Kilianskirche - Pfr. M.Honermeyer (Goldkonfirmation mit Abendmahl) zur Predigtreihe über den Heidelberger Katechismus  ? Beten lernen mit den sechs Bitten des Vaterunser Frage 119 ? 127
Betend danken: In allen Lebenslagen mit Gott im Gespräch
11. Sept. Ende der Katechismusausstellung

15. Sept. 2013 - 10 Uhr Kilianskirche ? Pfr. M.Schmidt
(mit dem Gospelworkshopchor) zur Predigtreihe über den Heidelberger Katechismus ? Von der Dankbarkeit Frage 128-129: Betend danken: Mein Ja und Amen zum Leben und Loben
Gott loben als Höhepunkt und Ziel menschlicher Dankbarkeit

22.Sept. 2013 - 10 Uhr Kilianskirche - Pfr. M. Honermeyer
(mit Predigtnachgespräch) Frage 2 
Von des Menschen Elend, Von des Menschen Erlösung, Von der Dankbarkeit ? Die 5 Hauptstücke des Glaubens und die drei Teile des Heidelberger zum Abschluss der Predigtreihe über den Heidelberger Katechismus
Einzig tröstlich: aus der Gottesferne zur Dankbarkeit

Eine gemeindeübergreifende Predigtreihe wurde vom Bad Salzufler Pfarrkonvent in unterschriedlichen Kirchen organisiert :

21. Juli 2013 -10 Uhr - ev. ref. Kilianskirche Schötmar
Pfr. Andreas Gronemeier:
Was ist wahrer Glaube?
mit anschließender Eröffnung der Ausstellung zum Heidelberger

28. Juli 2013 -10 Uhr -ev. ref. Kirche Wülfer-Knetterheide ?
Pfr.in Birgit Krome-Mühlenmeier:
Das Sakrament Taufe

4. Aug. 2013 -10.30 Uhr in der ev. Kirche Lockhausen ?
Pfr. Matthias Schmidt:
Bekräftigungzeichen für den Glauben

11. Aug. 2013 - 11.15 Uhr im Gemeinschaftshaus Heerserheide ? Prädikantin Ingrid Kuhlmann: Warum gute Werke tun?

18. Aug. 2013 - 10 Uhr in der Stadtkirche Bad Salzuflen ?
Pfr.in Wiltrud Holzmüller:
Das Amt der Schlüssel

18.Aug. 2013 - 10.30 Uhr in der ev. Kirche Lockhausen
Sup. Christiane Nolting:
Das Sakrament Abendmahl

25. Aug. 2013 - 10 Uhr ev. ref. Kirche Sylbach ?
Pfr. Dirk Mölling:
Beten als Frucht der Dankbarkeit

25. Aug. 2013 -10 Uhr in der ev. ref. Kirche Wüsten ?
Prädikantin I.Kuhlmann:
Gute Werke als Glaubensfrüchte

1. Sept. 2013 - 11 Uhr (ref.) Auferstehungskirche am Gröchteweg
Pfr. Markus Honermeyer:
Die zweite Tafel der zehn Gebote

8. Sept. 2013 - 9.30 Uhr (luth) Auferstehungskirche Gröchteweg
Pfr in Steffi Langenau:
Amen heißt: Das ist gewiss und wahr