Aktuelles und Termine

Wer Facebook mag, kann von hier aus auch auf die Facebookseite klicken.

 

Holocaustgedenken in Schötmar am 27. Januar 2018

In der Begegnungsstätte Schötmar ( Am Kirchplatz 1c) findet am Samstag, den 27. Januar 2018 um 17 Uhr die nächste Gedenkveranstaltung am Holocaustgedenktag statt. Sup. Andreas Gronemeier, Lehrer und Schüler der Eduard Hoffmann Realschule und der Musikschule haben das Programm vorbereitet.

 

In vielen Erinnerungen berichten deutsche Juden von den entsetzlichen Erfahrungen aus der Zeit ihrer Kindheit. Schülerinnen und Schüler der Eduard-Hoffmann-Realschule haben unter Anleitung von Frau Annette Weber versucht ihnen durch selbst entwickelte Rollenspiele eine Stimme zu geben. Die dargestellten Episoden könnten sich in ähnlicher Form in Lippe ereignet haben. Die Veranstaltung wird bereichert durch Beiträge der Musikschule Bad Salzuflen unter der Leitung von Stephan Otters.

Dem Zuviel die Stirn bieten

Am ersten Samstag in der Fastenzeit geht es im Frauenfrühstück im Gemeindehaus am Kirchplatz in Schötmar um das Zuviel im Leben.

Die Therapeutin Barbara Lambeck aus Bielefeld greift am 17. Feb. 2018 ab 9 Uhr die drängende Frage auf, wie viel wir uns zumuten und wie wir dem Zuviel die Stirn bieten können. In ihrem Referat nach dem leckeren Frühstück geht es um die psychologischen und sozialen Hintergründe des viel zu beschäftigten Lebens und um die Möglichkeiten, mehr Gestaltungsräume zu gewinnen. Eine gute Frage für Frauen, die schon viel hinter sich haben und auch für Frauen, die noch viel vor sich haben. Wer sich einen der beliebten Plätze der vom Leitungsteam unter Ulla Hoppe vorbereiteten Veranstaltung im Gemeindehaus Am Kirchplatz reservieren möchte, meldet sich am besten bis Mittwoch 14. Feb. 2018 im Gemeindeamt an unter Tel 05222 81446 .